EXECUTIVE SEARCH

 

Executive Search (Direktansprache) ist eine sehr sensible, exklusive und verantwortungsvolle Dienstleistung, getragen von sehr hohen Ansprüchen an Prozessqualität, Kompetenz und langjähriger Erfahrung in der betreffenden Branche – es ist die direkte und systematische Suche, Auswahl, Beurteilung und Integration von Führungskräften und Spezialisten auf Basis eines Konzepts, das sich nach der Strategie des Unternehmens und den Bedürfnissen des Auftraggebers richtet.

Auf Basis des bereits gemeinsam mit dem Kunden erarbeiteten und abgestimmten Stellen- bzw. Anforderungsprofils werden Zielfirmen aus dem direkten Mitbewerb sowie aus verwandten Branchen definiert und anschließend mit dem Kunden abgestimmt. Nachdem der Research die aussichtsreichsten Personen in diesen Unternehmen identifiziert hat, werden diese von den Beratern angesprochen. Wer bzw. wie die Kandidaten angesprochen werden, ist ganz entscheidend für den Erfolg eines Suchauftrages. Das machen in der Regel Berater und nicht Mitarbeiter, Studenten oder Praktikanten. Denn nur Berater kennen das Projekt, die Anforderungen, die Unternehmenskultur und die Unternehmensstrategie und können somit glaubwürdiger und professioneller die Position „verkaufen“.

Nach Sichtung und Beurteilung der Unterlagen werden die in Frage kommenden Kandidaten zu einem persönlichen Gespräch eingeladen in dem die fachlichen und persönlichen Qualifikationen, die berufliche Laufbahn, die erzielten Erfolge, übernommene Verantwortung, Stärken und Schwächen, Ziele und Motivation genau unter die Lupe genommen werden. Als Ergebnis dieser Interviews werden dem Kunden vertrauliche Berichte der geeignetsten Kandidaten übermittelt und vorgestellt. In der Folge koordinieren wir die Termine für Erstgespräche zwischen den ausgewählten Kandidaten und unseren Kunden, an welchen wir in der Regel auch teilnehmen. Im Anschluss werden die Ergebnisse besprochen, bewertet und ein Ranking erstellt.

Wir verstehen uns in dieser Phase als Moderatoren und Vermittler. Wir kennen die Erwartungshaltungen beider Seiten - die Einstellungen, Erwartungen, Befürchtungen und Hoffnungen betreffend eines möglichen Stellenwechsel des Kandidaten. Aber auch die Vorstellungen, Ziele und Möglichkeiten unserer Kunden. Diese beiden „Seiten“ lösungsorientiert zu beraten und sensibel zusammenzubringen sehen wir als unsere Aufgabe.

Danach sehen wir unseren Auftrag aber noch nicht als beendet an. Wir fühlen uns verpflichtet, bei Wunsch und Bedarf die Integration des neuen Mitarbeiters zu begleiten und in regelmäßigen Abständen das Gespräch mit Mitarbeiter und Kunden zu suchen.